Aktuelles Ebook vom 3. Januar 2015. Alle neuen Freibeträge und noch mehr eingearbeitet.

Ich habe mein Ebook Eltern im Pflegeheim auf den neuesten Stand gebracht. Alle Formeln und Berechnungsmethoden wurden an die neuen, seit dem 1.1.2015 geltenden Freibeträge angepasst.

Das ist aber noch nicht alles, was neu ist. Auch andere wichtige Neuerungen und die neue Taschengeldrechtsprechung des Bundesgerichtshofes habe ich im Ebook eingearbeitet.

Und das ist alles aktualisiert worden:

  • Warum Kinder von Beamten oder Beamtenwitwen keinen Elternunterhalt zahlen müssen, S. 19
  • Erhöhtes Pflegegeld nach der Einführung der Pflegestärkungsgesetze eingearbeitet, S. 28
  • Die Problematik bei sogenannten Schrottimmobilien, S. 48
  • Wohnvorteil an die neuen Wohnkosten in den Selbstbehalten angepasst,
    S. 51
  • Neue Beitragsbemessungsgrenzen in der Rentenversicherung für 2015, S.61
  • Bessere Erklärung der Aufteilung von Kindesunterhalt bei Ehepartnern anhand der neuen Selbstbehalte, S. 71
  • Die Behandlung von Krankheitskosten, S. 74
  • Alle Formeln und Berechnungen wurden an die neuen Selbstbehalte ab 2015 angepasst, ab S. 75
  • Die neue Taschengeldrechtsprechung auch für Kinder mit geringem Einkommen, mit neuer Formel, ab S. 98
  • Bessere Erklärung, ab welchem Zeitpunkt das Schonvermögen berechnet wird, S. 105

Wenn Sie jetzt Interesse haben, das Ebook zu kaufen, können Sie das unter diesem Link tun. Ich würde mich freuen, Sie bald als Leser oder Leserin begrüßen zu dürfen.

Ihnen allen wünsche ich ein gesegnetes Jahr 2015 mit vielen Wundern in Ihrem Leben.

Mit herzlichen Grüßen

Iris Sümenicht

Eine Antwort

  1. Sehr geehrte Frau Sümenicht,
    für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen alles alles Gute, vor allem gesundheitlich. Ich wünsche Ihnen sehr, dass die Therapien für die Sie sich entschieden haben, den erwünschten Erfolg haben.

Hinterlasse einen Kommentar


*